Unsere Maßnahmen zur Infektionskontrolle

Die Pandemie ist noch nicht vorbei und auch wenn viele nach und nach mit der vollständigen Impfung beginnen, bitten wir Sie, unsere Maßnahmen zum Infektionsschutz zu befolgen.

Unsere Maßnahmen zur Infektionskontrolle

Gerne öffnen wir die Türen wieder und bitten Sie als Gast, sich vor dem Besuch mit unseren Maßnahmen zur Infektionskontrolle vertraut zu machen.

Die kommunalen Maßnahmen sind für die Verwendung von Gesichtsmasken weiterhin obligatorisch, wenn ein Abstand von einem Meter nicht eingehalten werden kann. Wir bitten Sie daher, Gesichtsmasken für Futter im Freien, im Aktivitätsraum und ansonsten in den Räumlichkeiten zu verwenden, in denen Sie nicht Abstand halten können.

Folgende Maßnahmen zum Infektionsschutz wurden durchgeführt:
  • In der gesamten 10.000 Quadratmeter großen Anlage stehen ausreichend Möglichkeiten zur Händedesinfektion zur Verfügung – in den Innenräumen wie im Außengelände.
  • Kontinuierliche Reinigung der Oberflächen in der gesamten Anlage während der Öffnungszeiten
  • Abstandsmarkierungen an der Kasse beim Ticketverkauf, im Shop, im Café und bei den Aquarien
  • Halten Sie in den Warteschlangen am Eingang Abstand und beachten Sie, dass wir dieses Jahr zwei Eingänge haben; einen für diejenigen, die Tickets im Voraus gekauft haben, und einen für diejenigen, die Tickets bei der Ankunft kaufen.
  • Einführung eines Einbahnsystems durch das Aquarium mit Bodenmarkierungen
  • Weniger Sitzplätze im Café, keine Selbstbedienung und etwas weniger Auswahl
  • Um eine schnelle Infektionsverfolgung zu ermöglichen, haben wir ein separates digitales Registrierungssystem am Eingang installiert. Es ist natürlich freiwillig, aber wo jeder ermutigt wird, einen QR-Code am Eingang zu scannen und dort seinen Namen und seine Nummer über sein Handy zu hinterlassen. Sollte das Schlimmste eintreten, wird dies erheblich zu jeder Infektionsverfolgung beitragen. Es ist genug, dass eine in Ihrem Gefolge tut. Daten werden nur bei Bedarf zur Infektionsverfolgung verwendet und nach 3 Monaten gelöscht.
  • Verwendung von Bandagen für Mitarbeiter und Gäste, bei denen es nicht möglich ist, einen Meter Abstand zu halten, insbesondere im Aktivitätsraum und beim Füttern von Ottern, Geschirren und Pinguinen im Freien.
  • Außerdem haben wir wie immer an den Wochenenden und im Sommer unsere eigenen Gastgeber, die vor der Tür des Aktivitätsraums stehen und jedem die Hand reichen, die eintreten.
Wir bitten Sie als Besucher, sich mit unseren Infektionsschutzregeln vertraut zu machen und die folgenden Anweisungen zu befolgen
  • Halten Sie einen guten Abstand zu anderen Besuchern, Mitarbeitern und Tieren - mindestens 1 Meter - und verwenden Sie einen Verband, bei dem das Messgerät nicht beobachtet werden kann
  • Befolgen Sie die Über das Lautsprechersystem und wann
  • Halten Sie reichlich Abstand zu allen Tieren
  • Nutzen Sie die Desinfektionsstationen rund um das Aquarium
  • Folgen Sie unseren Einbahn-Markierungen auf dem Boden
  • Und bleiben Sie zu Hause, wenn Sie Atemwegssymptome haben.

Haben Sie einen schönen und sicheren Besuch mit uns. Gemeinsam werden wir das tun!

Bild kann enthalten: 1 Person

Andere Neuigkeiten